WTT-Logo

Westdeutsches Tourneetheater Remscheid GmbH

Bergisches Regionaltheater

Sherlock Holmes und der Hund der Baskervilles

Krimi/Live-Hörspiel nach Arthur Conan Doyle - Bühnenfassung von Frank Pinkus Premiere: 01.November 2019

Die Baskervilles sind verflucht. Eine grausame Bestie sucht die Nachkommen Sir Hugos seit Jahrhunderten heim, um ein Verbrechen zu sühnen, welches der Baskerville-Ahn einst begangen hat. Das Schauermärchen ruft Sherlock Holmes und Dr. Watson auf das Parkett, als der sogenannte Hund der Baskervilles ein Opfer fordert. Die Reise geht ins Moor, wo sie den Spuren der Gruselgeschichte und des mysteriösen Todesfalls nachgehen. Die Rache einer sagenumwobenen Bestie? Oder Mord?

Mit "Der Hund der Baskervilles" nach Arthur Conan Doyle bringt das WTT / Schauspiel Remscheid ein neues Format auf die Bühne: ein Live-Hörspiel.

Regie führen Schauspieler und Regisseur Thomas Ritzinger und Schauspieler und Synchronspecher Tom Raczko, dessen Stimme aus zahlreichen Kinofilmen und Fernsehserien bekannt ist. Mit einer schwungvollen Bühnenfassung von Frank Pinkus entführen die Regisseure in die Welt der auditiven Erzählform, untermalt mit visuellen Reizen und theatralen Elementen. Hörspiel und Theater verbinden sich zu einem neuen Live-Erlebnis.

 

"Die schaurig-schöne Erfolgsgeschichte von Sir Arthur Conan Doyle erwies sich auf der Bühne des WTT als eine geglückte Mischung aus Hörspiel und Theater." (RGA, 03.11.2019)

Sprecher:

Thomas Ritzinger

Björn Lukas

Katrin Mattila

Tom Raczko


Regie: Thomas Ritzinger & Tom Raczko
Regieassistenz: Lisa Graf