WTT-Logo

Westdeutsches Tourneetheater Remscheid GmbH

Bergisches Regionaltheater

FilmTheater im WTT!

Auch die Filmkunst gehört zu einem Kulturangebot unbedingt dazu. Zwischen Theater- und Filmkunst gibt es viele Unterschiede, aber auch viele Gemeinsamkeiten. Mit unserem neuen Programmkino halten wir 2-3 mal im Monat für Film- wie Theaterliebhaber ein ausgewähltes Kinoangebot aus kleinen Filmperlen bereit. Je nach Thema soll der Kinoabend mit einer Filmeinführung, Publikumsgesprächen, oder Live-Musikbegleitung auch zu einem besonderen Theatererlebnis werden.


Der Seniorenbeirat Remscheid präsentiert:

NACHHOLTERMIN: Freitag, 01. Mai, 15:00 Uhr

WEM DIE STUNDE SCHLÄGT

Abenteuer/Drama/Historienfilm - USA 1943 - 170 Minuten - FSK 12

AUSGEZEICHNET MIT 1 OSCAR

wemdiestundeschlgt1.jpg Erzählt wird die Geschichte Robert Jordans, einem amerikanischen Sprengstoffexperten, der im spanischen Bürgerkrieg seine einzigartigen Kenntnisse den antifaschistischen Freiheitskämpfern Spaniens zur Verfügung stellt. Ihm zur Seite steht eine Gruppe Partisanen, zu der die kämpferische Pilar, der gefährlich unzuverlässige Pablo und die schöne, unschuldige Maria gehören. Als die Gefahr zunimmt, entsteht zwischen Robert und Maria Nähe und gegenseitige Abhängigkeit, die sich zu einer der größten Liebesgeschichten der Leinwand entwickeln. Ihre Leidenschaft wächst, als die stunde der Entscheidung naht - der Höhepunkt der Auseinandersetzungen, den vielleicht keiner der beiden überleben wird.

Regie: Sam Wood

mit: Gary Cooper, Ingrid Bergman, Akim Tamiroff

Trailer

Eintritt: 3,00 Euro

Ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen im Foyer - Kuchen auf Spendenbasis: Wer möchte, darf mitbringen!


Familienkino NACHHOLTERMIN: Sonntag, 10. Mai, 16:00 Uhr

CHECKER TOBI UND DAS GEHEIMNIS UNSERES PLANETEN

Abenteuer/Komödie - Deutschland 2019 - 84 Minuten

PRÄDIKAT: BESONDERS WERTVOLL

checkertobi1.jpg Das größte Abenteuer seines Lebens beginnt für Checker Tobi auf einem Piratenschiff mitten im Meer. Dort entdeckt er eine Flaschenpost, in der ein Rätsel steckt. Wenn er es löst, wird er das Geheimnis unseres Planeten lüften. Eine aufregende Schnitzeljagd um die Erde beginnt! Tobi klettert auf den Krater eines feuerspeienden Vulkans, taucht mit Seedrachen im Pazifik, erkundet mit Klimaforschern die einsamsten Gegenden der Arktis und landet ausgerechnet in der trockensten Zeit des Jahres in Indien. In Mumbai wird er zum Bollywoodstar, ehe der Monsun die Megametropole verwandelt. Schließlich checkt Tobi, dass er des Rätsels Lösung während seiner ganzen Reise vor Augen hatte.

Vier Sterne von der Jugend Filmjury - Auszug aus der Begründung: "Wir empfehlen den Film ab 6 Jahren. Der Film hat uns gefallen, weil er sehr informativ war. Im Vergleich zu der Fernsehserie ist der Film deutlich besser, weil er mitreißender und einfühlsamer ist. Wir verleihen dem Film insgesamt 4 Sterne."

Regie: Martin Tischner

mit: Tobias Krell, Esra Bonkowski, Daniela Jansen u.a.

Trailer

Eintritt: 5,00 Euro


Programmkino: Donnerstag, 14. Mai, 19:30 Uhr

DIE KANDIDATEN

Dokumentation - Deutschland 2019 - 82 Minuten

PRÄDIKAT: WERTVOLL

diekandidaten1.jpg Der Dokumentarfilm DIE KANDIDATEN von Michael Schwarz und Alexander Griesser lässt den Zuschauer hautnah den Wahlkampf 2017 von sechs Bundestagskandidaten miterleben und zeigt, wie mühsam das Buhlen um die Gunst des Wählers ist.

Wenn die Wahllokale um 18 Uhr schließen und die Prognosetafel im Fernsehen aufleuchtet, dann ist er endgültig vorbei: der Wahlkampf. Vorher wurden unzählige Hände geschüttelt, Interviews gegeben, Plakate gehängt, Sprüche geklopft, Würstchen gegrillt und an Türen geklingelt. Und zwar nicht zwingend von den hohen Tieren in Berlin, sondern vor allen Dingen von den Politikern, die die Basis der Partei bilden. Es sind genau diese Politiker, die Michael Schwarz und sein Kameramann Alexander Griesser in ihrem Debüt-Langdokumentarfilm DIE KANDIDATEN begleiten. Ganz wertneutral stellen sie dabei alle Kandidaten nebeneinander. Ob links, ob rechts, ob liberal oder konservativ – der Film zeigt auf geschickte und dank einer exzellenten Montage auch augenzwinkernde Weise, wie sehr die Sprüche, die Aktionen und die Vorgehensweisen der einzelnen Politiker sich ähneln. Jeder der Protagonisten, ob die erfahrenen „alten Hasen“ von SPD und CDU oder auch die „jungen Wilden“ von Die Linke, Die Grünen, der FDP oder der AfD, wird als öffentliche Person gezeigt. Michael Schwarz hält sich zurück und bohrt nicht nach, doch die Kamera, die immer ganz nah bei den Politikern ist, entlarvt oftmals durch einen Blick oder durch einen Dialog Unsicherheiten, Empfindlichkeiten oder auch die Last und Pflicht der politischen Aufgabe. Ohne je einen der Protagonisten vorzuführen, entstehen viele unterhaltsame und kurzweilige filmische Momente, die mal zum Staunen und Nachdenken, mal zum Schmunzeln anregen – und die zeigen, dass Politik eben auch ein Zirkus ist. Bei dem um die Gunst jedes einzelnen gekämpft wird. Bis der letzte Ballon verteilt und die letzte Wahlkampfrede gehalten ist.

Regie: Michael Schwarz

mit: Jan Metzler, Thomas Hitschler, David Dietz u.a.

Trailer

Eintritt: 5,00 Euro


Der Seniorenbeirat Remscheid präsentiert:

Freitag, 15. Mai, 15:00 Uhr

FAUST

Drama/Fantasy - Deutschland 1960 - 128 Minuten - FSK 12

AUSGEZEICHNET MIT 3 DEUTSCHEN FILMPREISEN

faust1.jpg Faust ist ein nachdenklicher Zweifler. Er versucht, die Geheimnisse der Welt und ihre Zusammenhänge vollständig zu verstehen. Mephistopheles wettet mit Gott. Er will Faust vom rechten Weg abbringen. Die beiden schließen einen Pakt. Mephistopheles verwirklicht Faust alle geistigen und sinnlichen Wünsche, solange bis Faust die absolute Erfüllung erlebt. Dafür gehört Fausts Seele dem Teufel.

Regie: Peter Gorski, Gustaf Gründgens

mit: Will Quadflieg, Gustaf Gründgens, Ella Büchi u.a.

Trailer

Eintritt: 3,00 Euro

Ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen im Foyer - Kuchen auf Spendenbasis: Wer möchte, darf mitbringen!


Klassikerkino: Donnerstag, 11. Juni, 19:30 Uhr

ab 19:15 Uhr: Einführung "Der Regisseur David Fincher"

DER SELTSAME FALL DES BENJAMIN BUTTON

Drama/Fantasy/Romanze - USA 2008 - 166 Minuten - FSK 12

AUSGEZEICHNET MIT 3 OSCARS

PRÄDIKAT: BESONDERS WERTVOLL

benjaminbutton1.jpg "Ich wurde unter ungewöhnlichen Umständen geboren." So beginnt "Der seltsame Fall des Benjamin Button", die Filmfassung einer Kurzgeschichte von F. Scott Fitzgerald aus den 1920er-Jahren: Ein Mann kommt als über 80-jähriger Greis auf die Welt und wird immer jünger – ein Mann wie du und ich, der die Zeit nicht anhalten kann. In New Orleans werden wir Zeugen seiner Lebensgeschichte, vom Ende des Ersten Weltkriegs 1918 bis ins 21. Jahrhundert… einer Lebensgeschichte, wie sie ungewöhnlicher gar nicht sein könnte.
"Benjamin Button" ist das groß angelegte Schicksal eines wahrlich bemerkenswerten Mannes und der Menschen, denen er in seinem Leben begegnet: Er findet die Liebe und verliert sie wieder, er erfährt Lebensfreude und Todestrauer – vor allem aber lernt er, was von zeitloser Bedeutung ist...

Regie: David Fincher

mit: Brad Pitt, Cate Blanchett, Tilda Swinton u.a.

Trailer

Eintritt: 5,00 Euro


Der Seniorenbeirat Remscheid präsentiert:

Freitag, 12. Juni, 15:00 Uhr

TOMORROW - DIE WELT IST VOLLER LÖSUNGEN

Dokumentation - Frankreich 2015 - 118 Minuten

AUSGEZEICHNET MIT DEM CÉSAR ALS BESTER DOKUMENTARFILM

tomorrow1.jpg Was, wenn es die Formel gäbe, die Welt zu retten? Was, wenn jeder von uns dazu beitragen könnte? Als die Schauspielerin Mélanie Laurent ( Inglourious Basterds , Beginners ) und der französische Aktivist Cyril Dion in der Zeitschrift Nature eine Studie lesen, die den wahrscheinlichen Zusammenbruch unserer Zivilisation in den nächsten 40 Jahren voraussagt, wollen sie sich mit diesem Horror-Szenario nicht abfinden. Schnell ist ihnen jedoch klar, dass die bestehenden Ansätze nicht ausreichen, um einen breiten Teil der Bevölkerung zu inspirieren und zum Handeln zu bewegen. Also machen sich die beiden auf den Weg. Sie sprechen mit Experten und besuchen weltweit Projekte und Initiativen, die alternative ökologische, wirtschaftliche und demokratische Ideen verfolgen. Was sie finden, sind Antworten auf die dringendsten Fragen unserer Zeit. Und die Gewissheit, dass es eine andere Geschichte für unsere Zukunft geben kann.

TOMORROW trifft den Nerv der Zeit. Soeben mit dem César als Bester Dokumentarfilm ausgezeichnet, avancierte der Film in den vergangenen Monaten in Frankreich zum Publikumsliebling und inspirierte bisher mehr als 750.000 Zuschauer. Für ihren mitreißenden Dokumentarfilm reisten Mélanie Laurent und Cyril Dion in zehn Länder. Wie bei einem Puzzle wird bald klar, dass erst die Summe der Lösungsansätze das Bild einer anderen Zukunft zeichnet. TOMORROW beweist, dass aus einem Traum die Realität von morgen werden kann, sobald Menschen aktiv werden.

Regie: Cyril Dion, Mélanie Laurent

mit: Anthony Barnosky, Olivier De Schutter, Cyril Dion u.a.

Trailer

Eintritt: 3,00 Euro

Ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen im Foyer - Kuchen auf Spendenbasis: Wer möchte, darf mitbringen!


Familienkino: Sonntag, 04. Oktober, 16:00 Uhr

DIE HEINZELS - RÜCKKEHR DER HEINZELMÄNNCHEN

Action/Komödie/Familienfilm - Deutschland 2019 - 78 Minuten - FSK 0

PRÄDIKAT: BESONDERS WERTVOLL

Altersempfehlung: Ab 6 Jahren

dieheinzels1.jpg Heinzelmädchen Helvi hat es satt! Seit mehr als 250 Jahren verstecken sich die Heinzelmännchen nun schon tief unten in der „furzfinsteren“ Erde vor der Menschenwelt. Während die anderen Heinzels auf der Jagd nach der größten Zipfelmütze fleißig ihrem Handwerk nacheifern, stürzt die quirlige Helvi mit ihrem überbordenden Tatendrang von einem Missgeschick ins nächste. Heimlich schleicht sie sich mit den Heinzeljungen Butz und Kipp ans Tageslicht und stößt direkt auf den stinkstiefeligen Bäcker Theo. Der hat tatsächlich wenig zu lachen, ruiniert ihm sein geldgieriger Bruder Bruno fast das Geschäft. Für Helvi ist klar: Ihr neuer Freund braucht Hilfe. Und wer wäre dafür besser geeignet als die Heinzelmännchen?

Regie: Ute von Münchow-Pohl

mit: Jella Haase, Louis Hofmann, Leon Seidel u.a.

Trailer

Eintritt: 5,00 Euro